Praxis für Sexualmedizin & Paartherapie - Köln

_Kommunikationstraining

Einleitung
Man kann nicht nicht kommunizieren, wie der Psychotherapeut und Kommunikationsforscher Paul Watzlawick festgestellt hat. Alles was wir reden und tun, wird von anderen als Kommunikation gewertet. Alltäglich reden wir miteinander, ohne uns besonderer Merkmale von Kommunikation bewusst zu sein. Doch was zeichnet Gesprächsvorgänge eigentlich aus? Welche Besonderheiten und Eigenschaften haben sie? Wenn man seine Gesprächsfähigkeiten verbessern möchte, ist es notwendig, sie zu reflektieren. Das geht nur, wenn Sie sich dieser Merkmale bewusst sind und Ihr eigenes Gesprächsverhalten kennen. Wenn Sie Ihre Gewohnheiten kennen, können Sie diese auch verändern oder durch andere, neu erlernte Verhaltensweisen ersetzen.

Kommunikationstraining
Das Kommunikationstraining richtet sich an Paare, die sich eine Neuorientierung und Verbesserung in ihrer partnerschaftlichen Kommunikation wünschen. Es ist ausdrücklich keine Paartherapie, sondern eine Beratung in Bezug auf Ihre Gesprächsführung.

Das Angebot umfasst eine lösungsorientierte Analyse Ihrer gegenwärtigen Gesprächssituation und ein auf Ihre Bedürfnisse und persönlichen Umstände abgestimmtes Training, welches wir gemeinsam mit Ihnen entwickeln. Während des Trainings erhalten Sie entscheidendes Grundwissen über Kommunikation, und machen auf Grundlage der individuellen Kommunikationsanalyse Übungen und Selbsterfahrungen, die Ihnen kreative Techniken zur Überwindung Ihrer Gesprächsprobleme an die Hand geben. Dabei ist ein wichtiger Bestandteil, grundlegende Kommunikationsregeln zu lernen und in Begleitung einzuüben. Das Training setzt auf der strukturellen Ebene Ihres Paargesprächs an und begleitet Sie dabei, wie Sie miteinander sprechen. Die Themen, die Sie miteinander besprechen wollen, bestimmen Sie. Die Beratung erfolgt lediglich auf der Gesprächsebene, es findet keine inhaltliche Stellungnahme zu Ihren Themen statt.

Einige Übungen werden Sie eigenständig zuhause durchführen und dann im Training besprechen. Voraussetzungen für die Teilnahme am Training sind daher Zeit und Ihre Bereitschaft, sich aktiv und intensiv mit Ihrem Gesprächsverhalten zu beschäftigen und auseinanderzusetzen.

Bevor das Training beginnt, wird ein Vorgespräch (60 Minuten) geführt, das dem gemeinsamen Kennenlernen, der Zielanalyse und der Einführung dient. Die folgenden Trainingseinheiten dauern 120 Minuten. Maximal 10 Trainingseinheiten. Ein Vorgespräch ist kostenpflichtig, aber unverbindlich; erst danach entscheiden Sie, ob Sie an einem Kommunikationstraining teilnehmen wollen.

 

Das Training im Überblick

  • Formulierung Ihres Ziels: Was möchten Sie konkret erreichen?
  • Analyse Ihrer individuellen Gesprächssituation in der Partnerschaft
  • Lernen über Kommunikation
  • Wahrnehmungsübungen zur Stärkung der Selbstwahrnehmung für die bessere Selbstklärung und Übungen zur Körpersprache
  • Gesprächstraining: Einübung von gesprächsförderndenVerhaltensweisen und Kommunikationsregeln
  • Spezielle Einheiten zu den Themen Konfliktgespräch und Streiteskalation


Ziele des Kommunikationstrainings

  • dass Sie Ihr Paargespräch als kreativen Prozess begreifen, den Sie in Ihrer Partnerschaft individuell gestalten können
  • dass Sie grundlegendes Wissen über Ihr Gesprächsverhalten erwerben
  • dass Sie die Kommunikationsregeln lernen und selbstständig anwenden können
  • dass Sie Lösungskompetenzen erwerben, die Ihnen im Umgang mit Problemen und Stresssituationen helfen
  • dass Sie Freude an Ihrer gemeinsamen Gesprächskultur haben